Sanafürstenland AGSanafürstenland AGBetagtenzentrum Schwalbe

Coronavirus

St.Gallen, 29. November 2021

Covid-19-Zertifikatspflicht und Maskenpflicht Betagten- und Pflegeheime Kanton St.Gallen

Geschätzte Angehörige und Gäste

Die Regierung des Kantons St.Gallen hat am Samstag beschlossen, ab Montag, den 29. November 2021 eine Covid-19-Zertifikatspflicht für Besuchende von Betagten- und Pflegeheimen einzuführen. Ausserdem wurde eine generelle Maskenpflicht für sämtliche Besuchende und Mitarbeitende verordnet.

Mit diesen Vorkehrungen soll der Schutz der Bewohnenden vor einer Ansteckung mit Covid-19 grösstmöglich erhöht werden. Es sind zwei von mehreren Massnahmen, die aufgrund der aktuellen gesamthaften epidemiologischen Situation jetzt nötig sind.

Wir bitten Sie als Angehörige und Gäste, Ihr gültiges Covid-19-Zertifikat oder Ihre Bescheinigung eines negativen Testergebnisses gemeinsam mit einem gültigen Personalausweis unaufgefordert am Empfang unseren Mitarbeitenden vorzuweisen.

Gerne weisen wir Sie zudem darauf hin, dass sich Besuchende von Gesundheitsinstitutionen bei den üblichen Teststellen (Apotheke, Arzt/Ärztin, Testzentrum) kostenlos testen können. Sie erhalten in diesem Fall eine gültige Bescheinigung des negativen Testergebnisses. Diese ist nicht zu verwechseln mit dem Covid-19-Zertifikat, da es lediglich für den Besuch einer Gesundheitsinstitution und nicht zur Teilnahme an zertifikatspflichtigen Anlässen (z.B. Restaurantbesuch) berechtigt.

Beachten Sie, dass Hygiene- und Abstandsregeln trotzdem weiterhin einzuhalten sind.
Wir freuen uns, Sie weiterhin im Betagtenzentrum Schwalbe begrüssen zu dürfen und stehen bei weiteren Fragen zur Verfügung.

Restaurant
Gerne laden wir Sie ein, uns zu besuchen. Wenn Sie bei einem feinen Essen ihre Liebsten wieder einmal treffen möchten, verwöhnen wir Sie gerne. Ihre Voranmeldung zum Essen nehmen wir gerne direkt im Restaurant entgegen: 071 388 12 56.
 

Wir sind auf das Miteinander und Ihr Verständnis angewiesen. Bitte halten Sie sich an die Vorgaben!

 

Gemeinsam für ältere Menschen

Die Sana Fürstenland AG wurde im Dezember 2013 gegründet. Das Betagtenzentrum Schwalbe in Gossau gibt dem Zweck der Trägerschaft ein Gesicht: Leben im Alter!

Die Stadt Gossau und die Gemeinden Andwil, Gaiserwald, Oberbüren und Niederbüren haben den zukunftsorientierten Auftrag erteilt: An einem zentralen Ort in Gossau soll ein neues Alterszentrum mit «Wohnen mit Service», Pflegeheimplätzen und ein besonderes Betreuungsangebot für demente Menschen gebaut werden. Das Projekt wird vom Verwaltungsrat und der Geschäftsleitung mit Freude und Engagement voran getrieben.

 

Mehr zu Sana Fürstehland AG

 

«Leben im Alter ist eine Gemeinschaftsaufgabe, die in einer guten Umgebung und einem ansprechenden Haus verwirklicht werden soll»

Freie Plätze

Zur Zeit sind folgende Plätze verfügbar:

Geschützte Abteilung mit Gartenzugang für Menschen mit Demenz

2 Plätze Zweibettzimmer (w/m) mit Lavabo

Pflegeabteilungen

3 x Einzelzimmer mit Dusche / WC
1 x Einzelzimmer mit Lavabo
3 Plätze Zweibettzimmer (w/m) mit Lavabo

Tages- und Nachtstrukturen (TNS)

2 Plätze Tagesstruktur
2 Plätze Nachtstruktur

Neues in der Sana Fürstenland

Traditionell war am 6. Dezember der Samichlaus mit dem Knecht Ruprecht zu Besuch bei unseren Bewohnerinnen und Bewohner. Er konnte doch über einiges...

Covid-19-Zertifikatspflicht und Maskenpflicht Betagten- und Pflegeheime Kanton St.Gallen

Die Regierung des Kantons St.Gallen hat am Samstag...

Mauritius Mock, unser Leiter Verpflegung hat mit seiner Familie für uns ein Lebkuchenhaus gebacken und dekoriert.

"Das Ziel ist erreicht" meinte er...

ImpressumRechtliche HinweiseSitemapLogin